§ 1 Name

Der Fanclub trägt den Namen M´TOWN BULLEN und wurde am 15.08.2016 gegründet.

Angestrebt wird die Eintragung als offizieller Fanclub der Rasen Ballsport Leipzig e. V.

Er hat seinen Sitz in Markranstädt. Anschrift ist die Postanschrift des jeweiligen Vorsitzenden.

Der Fanclub wird nicht im Vereinsregister angemeldet.

Das Geschäftsjahr beginnt am 15.08 und endet am 14.08.

 

§ 2 Zweck

Der Zweck des Fanclubs besteht darin, Fans der Rasen Ballsport Leipzig e. V. zu organisieren, den Rasen Ballsport Leipzig e. V.  zu unterstützen und sein positives Image zu pflegen. Der Fanclub M`TOWN BULLEN distanziert sich ausdrücklich von jeglicher Form von Vandalismus und Gewalt. Er ist politisch und konfessionell neutral. Der Verstoß gegen diese Grundsätze führt zum Ausschluss des betreffenden Mitglieds. Der Fanclub ist selbstlos tätig, er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Die Fanclubämter sind Ehrenämter.

 

§ 2.1 Bild - Designrechte

Als Mitglied der M´town Bullen gebe ich alle Bildrechte an den Fanclub ab, bei Unterschrift auf dem Anmeldeformular. Fotos die während der Mitgliedschaft enstehen dürfen auch bei Austritt weiter auf den Seiten der M´town Bullen erscheinen. Das Logo, Schriftart sowie die designten Aufnäher als auch der Name M´town Bullen , diese Design - Bildrechte liegen bei den M´town Bullen ( Vorstand ), die ohne Genehmigung des Vorstandes nicht verwendet werden dürfen.

 

§ 3 Erwerb der Mitgliedschaft

Voraussetzung für den Erwerb der Mitgliedschaft ist ein an den Vorstand des Fanclubs zu richtender Aufnahmeantrag, in dem sich der Antragsteller zur Einhaltung der Satzungsbestimmungen verpflichtet. Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres können nur Mitglied werden, wenn die schriftliche Einwilligung eines Erziehungsberechtigten vorliegt. Mitglieder müssen einen jährlichen Beitrag von 20€ leisten. Studenten, Schüler, ALG I/ALG II, Rentner/ Pensionäre Jugendliche ab 16 Jahren erhalten eine Ermäßigung von 10€, Kinder ab 14 Jahre 5€ und Kinder unter 14 jahren kostenlos, durch jährliche Vorlage gültiger Unterlagen (Nachweise).

 

Beim Unterzeichnen der Beitrittserklärung muss binnen 4 Wochen die Zahlung unter  IBAN: XXXXXXXXXXXXXXXX geleistet werden. Wer dem nicht nachkommt für den ist die Beitrittserklärung unwirksam. Nach Erhalt des Antrages, werden Neumitglieder eine sechs monatige Probezeit durchlaufen, nach dieser entscheidet der Vorstand über den endgültigen verbleib im Fanclub. Eine Rückerstattung der Zahlung bei freiwilligem Austritt oder Kündigung der Mitgliedschaft durch den Vorstand, finden nicht statt. Der Vorstand entscheidet über die Aufnahme nach freiem Ermessen. Der Fanclub übernimmt keinerlei Haftung  für eventuell auftretende Schäden, welche von einem oder mehreren Mitgliedern des Fanclubs verursacht werden.

 

§ 4 Verlust der Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft endet durch Tod, Austritt oder Ausschluss. Der Austritt ist zum Ende des jeweiligen Geschäftsjahres möglich. Der Ausschluss kann vom Vorstand beschlossen werden, für ein Mitglied, das in unzumutbarer Weise den Vereins - und Fanclubsfrieden  schädigt.

 

§ 5 Tickets

Der Erwerb von Eintrittskarten (über den Fanclub) soll nur den eigenen Bedarf (inklusive Familie, Freunde) abdecken. Die gezielte Bestellung der Tickets zum Zwecke der Weiterveräußerung (Schwarzmarkt) ist nicht erlaubt.

 

§ 6 Mitgliedsbeiträge

 Mitglieder müssen einen jährlichen Beitrag von 20€ leisten. Studenten, Schüler oder ALG II, Jugendliche ab 16 Jahren erhalten eine Ermäßigung von 10 €, Kinder ab 14 Jahren 5 € und Kinder unter 14 Jahren kostenlos, durch eine jährliche Vorlage gültiger Unterlagen ( Nachweise ). 

 

§ 7 Vorstand

Der Vorstand besteht aus dem:

- Vorsitzenden

- Stellvertretenden Vorsitzenden

- Kassenwart

- Protokollantin

Um sich in den Vorstand wählen zu lassen, muss man zwei Jahre ein aktives Mitglied sein !

Die Vorstandsmitglieder werden auf der JHV auf die Dauer von vier Jahren gewählt und bleiben im Amt, bis Neuwahlen stattgefunden haben. Auch vor Ende der Amtszeit können auf der JHV Vorstandsmitglieder abberufen und neu bestellt werden, wenn ein besonderer Grund vorliegt. Der Vorstand leitet den Fanclub entsprechend dieser Satzung.

Er fasst seine Beschlüsse mit einfacher Mehrheit.

 

§ 8 Jahreshauptversammlung

Die JHV findet einmal jährlich statt. Sie wird vom Vorsitzenden geleitet. Über sie ist eine Niederschrift durch den Protokollführer anzufertigen, die vom Verfasser und vom Vorstand unterzeichnet werden soll.

Die Tagesordnung muss folgende Punkte enthalten:

- Geschäftsbericht des Vorsitzenden und der betroffenen Vorstandsmitglieder

- Entlastung des Vorstandes

- Neuwahlen des Vorstandes (falls erforderlich)

- Neuwahlen des Kassenwartes und des Protokollführers ( falls erforderlich )

- Satzungsänderungen (falls erforderlich)

- Anträge (können von jedem Club-Mitglied eingebracht werden)

- Verschiedenes

 

Die JHV und außerordentliche Mitgliederversammlungen werden schriftlich unter Angabe der Tagesordnung einberufen. Die Zahl der Erschienenen ist beschlussfähig.

 

§ 9 Auflösung

Die Auflösung des Fanclubs M`TOWN BULLEN ist nur auf einer, zu diesem Zweck einberufenen, Versammlung möglich.  Es bedarf einer Mehrheit von drei Viertel der erschienenen Mitglieder.

 

§ 10 Fanclubvermögen

Das geht  nach Auflösung  des Fanclubs  an eine karitative Einrichtung.

Das möglich vorhandenes Fanclub-Vermögen ist bei Auflösung des Fanclubs an eine karitative Einrichtung zuzuführen.